Neue Hybridkraftwerk HELIOZEFIR mit 167kW Leistung

  • Manufacturer
    Dr.Zaber GmbH

  • Model
    HELIOZEFIR D21-P100-T36

  • Quantity
    1

  • incl. location
    no

  • suitable for offshore operation
    no

  • Availability
    from 01/2021

  • Location
    Nowy Sacz, Poland

  • Rated power
    167 kW

  • Annual yield
    350000 kWh

  • Tower height
    36 m

  • Year
    2020

  • Rotor diameter
    21 m

  • Condition
    new

  • Total weight
    12000 kg

Contact the provider now

Description

Die HELIOZEFIR D21-P100-T36 ist eine Hybridanlage (Wind und Sonne), die den Strom sofort an die Stromabnehmer oder ins Netz liefert, aber besonders für den Inselbetrieb empfohlen wird. Das Energiewerk besteht aus einer Kombination der 100kW horizontalen Windkraftanlage mit einer Gesamthöhe von 46,5m HELIOZEFIR und einem Rotordurchmesser von 21m HELIOZEFIR sowie einer Photovoltaikanlage mit einer Leistung von 67kWp (182 PV-Module). Das zweiachsige Nachführungssystem ist direkt am Turm der Windkraftanlage integriert.

Die Hybridanlage kann auch mit einem Batteriespeicher ausgestattet werden, womit sich der Eigenverbrauchsanteil auf 100% erhöht. Eine weitere wichtige Funktion ist die Lastspitzenkappung durch den Batteriespeicher bei Überschreitung der Gesamtleitung durch Spitzenlasten die Hybridanlage deckt.

Für Standorte, an denen Vereisungserscheinungen auftreten können, wird eine spezielle Software zur Steuerung des PV-Trackers bereitgestellt, um diesen vor Beschädigungen beim Start der Rotoren zu schützen.

Kompakte Struktur auf einem gemeinsamen Fundament und Turm, einfach zu installieren und widerstandsfähig gegen Witterungseinflüsse, emissionsfrei, keine Flächenversiegelung, umweltfreundlich, verschleißarm, sehr geringe Betriebskosten und sehr kurze Amortisationszeit!

Zum Beispiel kann man bei Standorten mit einer durchschnittlichen Sonnenstrahlung (1000kWh/m² im Jahr) und einer jährlichen mittleren Windgeschwindigkeit von 5.0 m/s (in 10 m Höhe) einen Energieertrag mehr als 350.000 kWh erreichen. Bei einer höheren durchschnittlichen Windgeschwindigkeit oder größeren Sonneneinstrahlung erhöht sich die jährliche Energieleistung entsprechend.

Das ENERGIEWERK ist auch mit einer Fernsteuerung und dem Überwachungssystem ZEFIR-SCADA ausgestattet. Durch den Zugriff über das Internet kann der Benutzer die Anlage fern starten oder stoppen, hat Zugriff auf aktuelle Arbeitsparameter sowie lokale Wetterdaten. Ebenfalls können auch aufgezeichnete, historische Informationen von den ausgewählten Zeitintervallen abgerufen werden.

Images & videos

Location